Jetzt Parkplatz buchen

Neu ab Oktober: Banja Luka

Ryanair verbindet Memmingen mit Bosnien und Herzegowina

Banja Luka heißt das neueste osteuropäische Reiseziel des Flughafen Memmingen. Ab 30. Oktober verbindet die Fluggesellschaft Ryanair die Stadt in Bosnien und Herzegowina mit Bayerns drittem Verkehrsflughafen.

Banja Luka im Norden von Bosnien und Herzegowina zählt rund 185.000 Einwohner und ist Sitz der Regierung der Republika Srpska. Als zweitgrößte Stadt des Landes entwickelte sie sich in den letzten Jahren zum Zentrum einer der wirtschaftsstärksten Regionen von Bosnien und Herzegowina. „Dieses Ziel knüpft unser Streckennetz in Ost-Europa noch dichter und macht es noch attraktiver“, erläutert Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. Mit Tuzla im Nordosten verfügt der Flughafen Memmingen seit geraumer Zeit über ein zweites Ziel in Bosnien und Herzegowina. Geflogen wird nach Banja Luka ab 30. Oktober, stets am Dienstag und am Samstag. Tickets sind bereits bei Ryanair erhältlich. Banja Luka ist das fünfte neue Ziel, das Ryanair im kommenden Winter ab Memmingen in seinen Flugplan aufnimmt.  So geht es auch nach Marrakesch, Brindisi, Edinburgh und Lemberg.