Jetzt Parkplatz buchen

Neu ab Herbst: Mit Ryanair nach Lemberg

Der Flughafen Memmingen wird zu einem immer wichtigeren Bindeglied zwischen Bayern und der Ukraine. Nachdem die Fluggesellschaft Wizz Air in diesem Sommer bis zu sieben Mal pro Woche in die Hauptstadt Kiew fliegt, bietet Ryanair ab dem kommenden Herbst eine neue Verbindung von Memmingen nach Lemberg.

Ab 31. Oktober geht es dann immer am Mittwoch und am Freitag stets um 11.30 Uhr ab Memmingen in die mit rund 730.000 Einwohnern siebtgrößte Stadt der Ukraine. „Mit den beiden Metropolen Kiew und Lemberg decken wir einen großen Markt in der Ukraine und in Ost-Polen ab“, erläutert Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. Bis zu neun Flüge pro Woche sorgten für ein attraktives Angebot, das neben Besuchen von Freunden und Verwandten auch Urlaubs- und Geschäftsreisen ermögliche. Mittlerweile ist der Flughafen Memmingen zu einer sehr wichtigen Drehscheibe für Flüge zwischen Ost-Europa und Süddeutschland sowie den angrenzenden Ländern avanciert. 

Das ukrainische Lviv, zu Deutsch Lemberg, heute die Hauptstadt Ostgaliziens, zählt zu den schönsten Städten der Region. Der historische Stadtkern ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Das Lemberger Rathaus und viele historische Gebäude wurden in den vergangenen Jahren aufwendig restauriert und renoviert. Paläste, Kirchen und Kloster künden vom einstigen Reichtum der Stadt. Jugendstilbauten weisen auf die Jahre der österreichischen k.u.k.-Monarchie hin. An das jüdische Vermächtnis Lembergs erinnern die Altjüdische Straße im historischen Stadtzentrum und die Ruine der bekannten Synagoge „Goldene Rosa“. Zudem ist die Lemberger Kulturszene in der ganzen Ukraine und über die Grenzen des Landes hinaus bekannt.

Flüge nach Lemberg buchen.

Quelle: Flughafen Memmingen