Jetzt Parkplatz buchen

Jetzt zwei Mal pro Woche an den Sonnenstrand

Ryanair startet neue Strecke von Memmingen nach Burgas

Warum an Ostern nicht mal an die bulgarische Schwarzmeerküste fliegen? Das dachten sich 188 Passagiere, die am heutigen Dienstag (27.3.) an Bord des ersten Flugs von Memmingen nach Burgas gingen. Ryanair startete damit seine neue Strecke in das bulgarische Ferienzentrum, das nun zwei Mal pro Woche angeflogen wird. Neben Varna, das ebenfalls auf dem Flugplan steht, ist es das zweite Sonnenziel in Bulgarien, das immer mehr Feriengäste verzeichnen kann.

Burgas, mit rund 200.000 Einwohnern viertgrößte Stadt Bulgariens, liegt in einer Bucht am Schwarzen Meer und ist von vier großen Seen umgeben, die zu den wichtigsten Naturschutzgebieten des Landes zählen. Der sogenannte Sonnenstrand, der flach ins Meer führt, ist gerade bei Familien mit Kindern sehr beliebt und entwickelte sich in den letzten Jahren zur preiswerten Alternative zu Destinationen rund ums Mittelmeer. An der Promenade des über zehn Kilometer lange Sandstrands finden sich zahlreiche Hotels, Gästehäuser, Bars und Restaurants. Beliebt sind auch die warmen Mineralheilbäder der Stadt. Die heißen Quellen von Burgas wurden schon in der Antike von Griechen und Römern geschätzt. „Da sich bereits Varna großer Beliebtheit erfreut, sind wir sicher, dass auch Burgas ein gefragtes Reiseziel wird“,  betonte Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz bei der Begrüßung der Crew des Erstflugs, die wie es bereits gute Tradition in Memmingen ist, zur Premiere mit einem süßen Geschenk überrascht wurde. Dass bereits der erste Flug so gut wie ausgebucht war, zeige, so Schütz, dass auch diese Strecke gut ins Angebot des Memminger Flughafens passe.  Die Flugzeiten – geflogen wird am Dienstag und am Samstag, ab Memmingen um 12.55Uhr, ab Burgas um 11.10 Uhr – seien zudem ideal für Familien mit Kindern.

Die Premiere eines weiteren neuen Sonnenziels steht ebenfalls bevor: Ab 8. Mai geht es auch mit Ryanair drei Mal pro Woche nach Zadar in Kroatien.

Süßer Empfang in Memmingen: Die Crew des Erstflugs nach Burgas wurde von Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz und seiner Kollegin Franziska Spannagel sowie von Ryanair-Marketingmitarbeiter Denis Barabas mit einem Lebkuchenherz empfangen.
Bild: Allgäu Airport