Jetzt Parkplatz buchen

Allgäu Airport: Frühstart nach Rumänien

Neue Strecke nach Rumänien: Memmingen – Cluj-Napoca ab Mitte Februar

Die große Nachfrage macht es möglich: Am Allgäu Airport wird die neue Verbindung nach Cluj-Napoca bereits am 15. Februar nächsten Jahres starten. Die dritte Rumänien-Strecke ab Memmingen sollte ursprünglich am 28. März ihren Betrieb aufnehmen.

Kaum war die Nachricht bekannt, erfolgten bereits die ersten Buchungen. „Die Nachfrage war sofort sehr groß“, berichtet Daniel de Carvalho, Sprecher der Fluggesellschaft Wizz Air, die mit Cluj-Napoca bereits ihr neuntes osteuropäisches Flugziel ab Memmingen
aufnehmen wird. „Deshalb haben wir uns entschlossen, bereits am 15. Februar mit den Flügen zu beginnen.“ Jeweils montags und freitags gibt es dann eine Nonstop-Verbindung in die mit rund 320.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt Rumäniens, die einst den deutschen Namen Klausenburg trug und im Herzen von Siebenbürgen liegt. „Die Beziehungen zwischen Siebenbürgen und Süddeutschland sind traditionell sehr intensiv“, berichtet Allgäu Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. Verwandtenbesuche, Geschäfts- und touristische Reisen hielten sich die Waage. Auch die Flüge nach Temeswar und Tirgu Mures, seien in der Regel sehr gut gebucht. Insgesamt gibt es ab Februar jede Woche sieben Flüge nach Rumänien. Mit Cluj-Napoca baut die Fluggesellschaft Wizz Air
ihren größten und wichtigsten Standort in Süddeutschland, den Allgäu Airport Memmingen, weiter aus. Mittlerweile stehen neun Ziele in Ost-Europa auf dem Flugplan. Weitere Ziele neben Cluj-Napoca, Temeswar und Tirgu Mures sind Belgrad, Kiew, Skopje, Tuzla und Vilnius.

Tickets buchbar unter www.wizzair.com

Quelle: Allgäu Airport